AUSSTELLUNG

Texte
Peter Köllerer

 

Die jüngsten Arbeiten Peter Köllerers (Silent Alphabet, Salamanderraum 2020 und CODE) eint unter anderem ein offensichtliches Interesse am Immateriellen. Seine Bilder erzeugen in ihren jeweiligen Themenfeldern Zeichen-Räume. Strukturen in denen sie gefasst sind, setzen sich in den Ausstellungsraum fort, die Fotografien sind Membranen zwischen ihrem materiellen Hier und Jetzt und der Anderen Seite. „Begehbare Sprachen“ wolle er schaffen, so Köllerer. Die Texte darin könnten wir Betrachtende selbst verfassen.
(F.A. 2020)

Peter Köllerers Arbeiten Silent Alphabet, Salamanderraum 2020 und CODE, werden in der Ausstellung TEXTE erstmals öffentlich zu sehen sein.

Zur Eröffnung der Ausstellung trägt Birgit Birnbacher einen aus diesem Anlass entstandenen Text vor.

 

DATUM

24. SEP – 15. OKT 2020

LINKS

Peter Köllerer Website