AUSSTELLUNG

Wir sind alle verbunden
Sina Moser

 
Aus der Serie MENSCHENSTRÖME 1-50
Köpfe von Menschen verschiedenster Ethnien und Berufe sind so montiert, dass sie perspektivisch eine Tiefe erreichen und somit ein surreales Gesamtbild ergeben. Wenn Besucher des Cafe Cult die Collagen näher betrachten, wird der eine oder andere Besucher des Cafe Cult sich selbst erkennen im Menschenstrom. Köpfe aus Zeitungs-und Magazinausschnitten 2018/2019/2020
Größe 50×70 gerahmt

Aus Serie NONSENS ODER FLUXUS
In den Arbeiten NONSENS ODER FLUXUS geht es um die Umgestaltung bereits publizierter Fotografien. Menschen, Dinge, Landschaften und Texte aus Schlagzeilen werden isoliert und erhalten durch eine Montage eine ganz andere, oft absurde Bedeutung. Mosers Absicht ist es, die Betrachter*innen mit einer neuen Wirklichkeit zu konfrontieren, ihnen zumindest ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern oder ihnen für wenige Augenblicke in eine Welt zu katapultieren, die so nicht existiert. Die Texte können zum Nachdenken anregen oder als sprachliche Gestaltungsform des Unsinns abgetan werden.

 

DATUM

19. FEB – 13. MÄRZ 2020

LINKS

Artikel auf „meinbezirk.at“