Aktuell Salzburg

Café Fein

Zoe Vitzthum (Keramik/Installation)

Eröffnung: 10.7.2019

Ausstellungsdauer:11.7. bis 2.8.2019

Öffnungszeiten: Di-Fr 18-20 Uhr

Die Verwundbarkeit des eigenen Körpers wird uns bewusst durch die Entrückung eines Gegenstands aus dem Alltäglichen. Gegenstände, mit denen wir uns täglich umgeben, werden uns zu groЯ, biegen sich, stapeln sich, zerfallen. Elementare Gegenstände unserer (Ess-)Kultur werden zu Objekten, die sich gegen ihre BenutzerInnen wehren. Doch wir erkennen diese Objekte auf den ersten Blick nicht: Löffel und Teller sind zerschnitten, sie lösen sich auf. Ein großer chinesischer Löffel aus Karton und kleine Kuchen sind nicht zum Essen gedacht. Sie nehmen uns auf, und zeigen uns doch, dass wir nicht zuhause sind.

Erfahrungen mit diesen Alltagsgegenständen zeigen, dass bei den BetrachterInnen ein unmittelbarer Bezug zwischen ihnen und Objekt entstehen kann. Die Gegenstände wirken vertraut: Wir können uns gut vorstellen, wie sie uns in der Küche begegnen, wie man damit essen könnte, wie sie sich anfühlen. So einen Löffel, den könnte es in jedem Haushalt auf der Welt geben.

www.zoevitzthum.at

Vergangen

2019