BACK TO STABLE . Alpine Gothic

 Alpine Gothic, BACK TO STABLE ...

Alpine Gothic, BACK TO STABLE ...


02|10 - 07|11|2014

BACK TO STABLE
Alpine Gothic

Eröffnung: 01.10.2014, 19:00 Uhr
Dauer: 02.10.2014 – 07.11.2014

 


BACK TO STABLE
Ein ästhetischer Transfer durch das Dickicht emotionaler Zwischenräume.

Die Künstlergruppe Alpine Gothic öffnet in ihrer Ausstellung BACK TO STABLE einen suggestiven Kosmos rund um traditionelle und alltägliche Rituale der Heimkehr.
Eine begehbare Videoinstallation zieht die Besucher tief hinein in ein Gewirr aus glitzernden Artefakten, Flugpassagieren, die auf ihre Koffer warten und Kühen, die geschmückt auf ihrem Weg zurück von der Alm Wälder durchqueren.
Im zweiten Teil der Ausstellung erzeugt ein vielteiliges Set aus fotografischen Arbeiten ein assoziatives Feld aus inhaltlichen Querverweisen, ästhetischen Analogien und wechselnden Perspektiven.

BACK TO STABLE ist ein konzentriertes Destillat einer umfassenden Auseinandersetzung der Künstlergruppe mit der Praxis des Almabtriebs und dem Motiv der Heimkehr. Bisher wurden in diesem Rahmen folgende Projekte realisiert:

- Projekt „Die Heimkehr der Töchter“, Podium 13, St Martin b. Lofer, Loferer Alm, Hintersee, Ramsau, 2013-14

- Gruppenausstellung „Regionalismus“, Salzburger Kunstverein, Salzburg, 2013

- Interventionen Flughafen Salzburg, 2013

- Ritual „Zuagschpead wiad “, Volkskunde Museum Monatsschlössl Hellbrunn, Salzburg, 2013

- Gruppenausstellung „Durch dick & dünn“, Museum der Moderne Rupertinum, Salzburg 2014